Unsere Fußball AG fährt nach Schweden zum Turnier

Fußball AG goes Schweden hier geht es zum Blogg :-)

 
 
 
 
 

Unser erstes großes Fußballturnier

 
Am Samstag dem 25.3.2017 nahm unsere Fußball-AG an ihrem ersten großen Turnier des Jahres teil.

Um 9 Uhr trafen sich die 11 Spieler und 3 Trainer vor der Gustav-Heinemann-Schule und fuhren gemeinsam nach Weinheim zum "Charly-Mildenberger"- Hallenturnier.
Dort wurden wir sehr freundlich empfangen und trafen auch alte Bekannte: Außer unserer Schulmannschaft spielten dort nämlich auch 3 Mannschaften des CfR Pforzheim mit.
Unser erstes Spiel gewannen wir direkt mit 1:0! Die Freude bei Paolos Siegtor war bei allen Spielern riesig!
Auch wenn wir die beiden folgenden Spiele verloren, ließen wir uns die Freude an diesem Turnier nicht nehmen!
Und so konnten wir das Abschlussspiel noch mit 2:1 gewinnen. Giovanni und Paolo machten die Tore :-)
 
Zum Abschluss belegte das GHS-Team den fünften Platz und bekamen als Belohnung einen tollen Pokal!
Insgesamt war es ein toller Tag für alle Spieler und Trainer und wir freuen uns schon auf das nächste Fußball-Erlebnis!
 
Liebe Grüße, eure Fußball-AG.
 
 
 

Fußballmannschaft mit großem Bahnhof an der Gustav-Heinemann-Schule empfangen


Am Montag, 13.06.2016 wurde die Fußballmannschaft der Gustav-Heinemann-Schule von allen Kollegen und Schülern im Stammhaus mit einer großen Laola-Welle empfangen. Grund dafür war die erfolgreiche Teilnahme der geistig behinderten Schüler an den Special Olympics in Hannover. Insgesamt nahmen über 5000 Athleten an den Spielen in unterschiedlichen Disziplinen teil.

Bei sommerlichen Temperaturen verbrachten unsere Schüler eine traumhafte Woche in und um Hannover. Das Turnier wurde nach dem Schweizer System gespielt, in denen sich Gruppen unterschiedlicher Niveaus bildeten. Die erst neu gegründete Fußball AG wuchs in kürzester Zeit zu einer verschworenen Mannschaft zusammen und erreichte einen guten 5. Platz. Während der Spiele knüpften die Schüler sogar freundschaftliche Kontakte zu anderen Spielern.

Neben einer tollen Eröffnungsfeier und einem hartumkämpften Fußballturnier zeigten unsere Teilnehmer aber auch in anderen Lernfeldern ein hohes Maß an Organisationsvermögen und Eigenverantwortung im täglichen Leben. Größtmögliche Selbstständigkeit ist ein wichtiges Ziel an unserer Schule. In kleinen Selbstversorgerhütten auf einem Campingplatz kümmerten sie sich um alle Belange des täglichen Lebens, wie z.B. Essen herrichten, Betten beziehen und die eigene Körperpflege.

Neben dem Fußball blieb den Schülern abends noch Zeit, sich im schönen Badesee auf dem Campingplatz in Uetze abzukühlen und zu vergnügen.

Am letzten Tag blieb sogar noch Zeit für ein gemeinsames Grillfest mit großem Lagerfeuer.

Vielen Dank an alle Sponsoren, die dieses einzigartige Erlebnis erst möglich gemacht haben:

Freunde Helfen e.V., Ettlingen
Autohaus Graser, Straubenhardt
Tina Bechtum, Pforzheim
Malerwerkstätte & Autolackiererei Rommel, Bad Wildbad
Nussbaum Medien GmbH und Co. KG, Weil der Stadt
Reifenservice Guerra, Friolzheim

 

Special Olympics in Hannover


Ein paar Eindrücke von unserem Fußballturnier bei den Special Olympics in Hannover;
Unser Tagesablauf ist streng getaktet: wir stehen um 6:00 Uhr auf, richten unsere fußballsachen, fahren zur S-Bahnhaltestelle, vom Hauptbahnhof weiter zum Stadion. Dort können wir kurz frühstücken und dann geht es auch schon los mit Fußballspielen. Wir haben ein paar Spiele gewonnen und einige verloren, aber wir haben eine super Mannschaft , die immer besser geworden ist.
Mittags essen wir mit allen Sportlern im HDI Stadion, dann geht's weiter. Abends sind wir meistens erst gegen 20:00 oder 21:00 Uhr wieder an unserem Campingplatz. Dann evtl. noch Baden im See, duschen und ab in die Falle. Am nächsten Tag geht's weiter. Wir konnten bisher nur einmal kurz ins olympische Dorf.
Bei uns ist echt starke Stimmung, die Mannschaft versteht sich gut, alle anderen sind von unserem Teamgeist begeistert und unsere Spieler werden von anderen Schulen abgeworben.
Wir schlafen in "Storchennestern", in Ütze. Jetzt kommen noch ein paar Fotos.

1516_Fussball_Hannover11516_Fussball_Hannover101516_Fussball_Hannover111516_Fussball_Hannover21516_Fussball_Hannover31516_Fussball_Hannover41516_Fussball_Hannover51516_Fussball_Hannover61516_Fussball_Hannover71516_Fussball_Hannover81516_Fussball_Hannover9


Olympische Grüße aus Hannover von unseren Fußballern

P.S. Wir sind die einzige Mannschaft mit eigenem Reporter (Mika)

 

 

Fußballturnier in Hoffenheim


Gustav-Heinemann-Schule aus Pforzheim beim inklusiven Fußballturnier in Hoffenheim

Vom 30.09 bis 01.10.2015 fanden in Hoffenheim die 3. Baden-Württembergische Unified-Fußballmeisterschaften im Dietmar-Hopp-Stadion statt, welches ein Anerkennungswettbewerb für die Special Olympics in Hannover ist. Acht Fußballbegeisterte Schüler machten sich mit ihren Lehrern auf den Weg zu einem Erlebnis der besonderen Art: Wie bei einer richtigen Olympiade liefen 25 Mannschaften auf das Sportgelände ein, die Hymne erklang, das olympische Feuer wurde entzündet und die „Spiele“ wurden eröffnet. Neben dem Spaß und die Freude am Fußball, stand die Teilhabe im Vordergrund. Zur Freude der Schüler gab es noch eine andere riesige Überraschung: Das Bauzentrum Kömpf aus Calw hat der GHS für diese und ähnliche Veranstaltungen neue Trikots gesponsert! Die Schüler waren völlig aus dem Häuschen: „Jetzt sind wir ja ´ne richtige Mannschaft!“ – „Wir sehen aus wie Profis!“ hörte man sie nach dem Jubel sagen.
Die zwei Tage vergingen wie im Flug. Die TSG 1899 Hoffenheim als Ausrichter hat wirklich nichts vermissen lassen: Verpflegung, Übernachtung, Rahmenprogramm und sogar das Maskottchen Hoffi haben für zwei unvergesslichen Tage gesorgt, die mit einer riesen Siegerehrung im Station endete. Und jetzt heißt es:

Hannover 2016 – wir kommen - wir sind qualifiziert!!! 

 

1516_Fussball11516_Fussball101516_Fussball21516_Fussball31516_Fussball41516_Fussball51516_Fussball61516_Fussball71516_Fussball81516_Fussball9

 

 

Beim laden...
Beim laden...